Zum Inhalt springen
Fehlende Geschäftsleitung

Fehlende Geschäftsleitung

Fehlende Geschäftsleitung

In einem kleineren, zu einer Gruppe gehörigen Unternehmen, das in der Gebäudetechnik tätig ist, führte die unbesetzte Stelle des Geschäftsleiters zu zahlreichen Problemen.

Situation:
Ohne Geschäftsleitung fehlte dem Unternehmen der Fokus

Im Gebäudetechnik-Unternehmen war die Geschäftsleitung unbesetzt. Um die wichtigsten Aufgaben zu erledigen, wurde tageweise ein GL-Mitglied der Gruppe eingesetzt, zu der das Unternehmen gehört. Diese Zwischenlösung war aber alles andere als befriedigend:  Personelle Entscheide wurden hinausgezögert; der Niederlassungsleiter des zweiten Standorts kündigte und ein Nachfolger war nicht in Sicht; die Geschäfte waren rückläufig, u.a. weil der Marktfokus fehlte und das Marketing vernachlässigt wurde; und bei den Servicetechnikern häuften sich die Unfälle.

Weg zur Lösung:
Mit Präsenz und schnellen Lösungen zurück auf Kurs

Um die schwierige Situation zum Guten zu wenden, wurde ein Geschäftsführer a.i. von Top Fifty eingesetzt. Er war von Anfang an ein präsenter Ansprechpartner für Mitarbeiter, Kunden und konzerninterne Stellen und konnte so die drängendsten Probleme schnell ausfindig machen. Er rekrutierte den Leiter für eine wichtige Niederlassung, löste die weiteren personellen Entscheide, führte Sicherheitsschulungen ein und benannte eine für die Sicherheit verantwortliche Person. Darüber hinaus verbesserte er das Marketing, indem er neue Verkaufsbroschüren produzieren liess und das Internet und Intranet optimierte, den Kundenfokus definierte, das Abonnementgeschäft ausbaute und die Synergien innerhalb der Unternehmensgruppe nutzte.

Wichtige Erfolgsfaktoren:
Zuhören und konsequent Handeln

Die starke physische Präsenz des Geschäftsführers a.i. und seine klaren Entscheidungen wurden sehr geschätzt. Die Lösung der personellen Probleme brachte rasch Ruhe ins Team und setzte die Energien frei, um weitere Verbesserungen gemeinsam anzugehen. Der präzisierte Kundenfokus stärkte das Team und legte die Grundlagen für den langfristigen Erfolg fest. Und die engere Zusammenarbeit mit der Gruppe wirkte sich insgesamt positiv auf die Wahrnehmung des Unternehmens am Markt aus.

 

Eine Neuausrichtung erfolgreich zu stemmen bedingt ein gutes Team, das die Ziele kennt und weiss was gefordert wird. Klare Entscheide und ein präsenter Geschäftsführer sind entscheidend für den Erfolg. Interim Manager*innen von Top Fifty bringen genau diese Erfahrung und das Praxiswissen mit.
Wir stellen Ihnen rasch und unkompliziert Experten zur Verfügung, die Sie bei der Bewältigung solcher Herausforderungen unterstützen.

office@top50interim.com    / +41 (0)41 412 02 02